Allgemein



Sprachentwicklungsstörungen und Sprachentwicklungsverzögerungen


Verzögerte Sprachentwicklung kann definiert werden als das Ausbleiben oder als ein verlangsamtes, spärliches und fehlerhaftes Einsetzen der kindlichen Sprache. Die Entwicklung sprachlicher Leistungen weicht von der Altersnorm ab.

Als Leitsymptome einer verzögerten Sprachentwicklung gelten:

  • Dyslalie (Störungen der Aussprache)
  • Dysgrammatismus (Störungen der Grammatik)
  • Eingeschränkter Wortschatz
  • Störungen des Sprachverständnisses
  • Sprachstörungen bei Zweisprachigkeit